Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28

Suche

Suche

Schnellnavigation

YouTube-Kanal

Das Johann-Vanotti-Gymnasium hat einen Kanal bei YouTube. Schauen Sie doch mal vorbei!

Schulleben langsam
.

Andreas Eschbach am JVG

Andreas Eschbach

Aus Anlass des 25-Jährigen Bestehen des Fördervereins besuchte Andreas Eschbach am Freitag den 15.11.2013 seine alte Schule. Eschbach machte an unserer Schule im Jahr 1978 sein Abitur.

Am Vormittag fand eine Veranstaltung für die Oberstufenschüler statt, in der er über seinen Werdegang berichtete.

Am Abend las Eschbach dann in der Aula aus seinem neuen Roman Todesengel.

 

Eschbach - TodesengelIn der Vormittagsveranstaltung für unsere Obestufenschüler gab Andreas Eschbach etliche Anekdoten preis. So berichtete er etwa, dass seine Lehrer in der Schule immer wohlwollend registrierten, dass er in ihrem Unterricht fleißig mitschrieb. Nicht wissend, dass es sich keineswegs um einen Mitschrieb handelte, sondern um Szenen für seinen nächsten Roman.

 

Auch erfuhren die Schülerinnen und Schüler, dass sein Aufstieg zum Bestseller-Autor keineswegs so geradlinig verlief, wie man sich das vielleicht vorstellt. Eschbach studierte zunächst Luft- und Raumfahrttechnik (was man einigen seiner Romanstoffe noch anmerkt) und gründete nach Abbruch des Studiums ein IT-Unternehmen. Erst mit seinem Roman Jesus-Video gelang ihm im Jahr 1998 der endgültige Durchbruch.

Seine Botschaft an die Schülerinnen und Schüler: "Wenn Ihr einen großen Traum habt (in seinem Fall das Schreiben), dann haltet daran fest und lasst Euch durch nichts davon abbringen."

 

Heute lebt Andreas Eschbach seinen Traum in der Bretagne.

 

Homepage des Autors

Wikipedia-Eintrag

 

Andreas Eschbach



Autor: WebsiteAG -- 25.11.2013; 18:42:48 Uhr



  • PDF
.