Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Suche

Suche

Schnellnavigation

YouTube-Kanal

Das Johann-Vanotti-Gymnasium hat einen Kanal bei YouTube. Schauen Sie doch mal vorbei!

Schulleben langsam
.

Drittortbegegnung Frankreich

Um diesen Leitsatz im schulischen Rahmen umzusetzen, sind wir am JVG im Schuljahr 2008/2009 neue Wege gegangen und haben mit einer 6. Klasse – also bereits im 1. Lernjahr - eine sogenannte Drittortbegegnung organisiert: Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) stellt bei dieser Art der Schülerbegegnung  die Kontakte zwischen interessierten französischen und deutschen Schulen her, die sich dann an einem dritten Standort in Deutschland oder in Frankreich begegnen um gemeinsam an bestimmten Projekten zu arbeiten. Unsere französische Partnerklasse war eine Deutschklasse des Collège Le Landry aus Rennes und unser Begegnungsort war Camaret-sur-Mer in der Bretagne. Nach der ersten Kontaktaufnahme  zwischen den Deutsch-bzw. Französischlehrerinnen im November 2008  wurden bi-nationale Schülertandems gebildet und Brief/eMail-Kontakte initiiert, um die für Juni 2009 geplante Begegnung inhaltlich vorzubereiten und um Hemmschwellen der damals noch sehr jungen Schülerinnen und Schüler abzubauen. Die Drittortbegegnung in Camaret-sur-Mer war ein Erfolg für alle Beteiligten:

  • Die beteiligten Schülerinnen und Schüler haben bereits sehr früh einen positiven Zugang zur französischen Sprache und Kultur entwickelt
  • Das Französisch-Lernen  wurde nachhaltig positiv beeinflusst
  • Persönliche Freundschaften sind entstanden und werden weiterhin gepflegt
  • Aus der Begegnung ist mittlerweile ein jährlich stattfindender „normaler Schüleraustausch“ zwischen den beiden Schulen erwachsen (vgl. oben)


Autor: reut -- 19.02.2013; 18:13:25 Uhr



  • PDF
.